Unternehmensprofil

Die Energiehandelsgesellschaft West ist ein Handelshaus für Strom und Erdgas: Im Fokus der Geschäftstätigkeit liegen die Versorgung der Gesellschafter und Kunden mit flexiblen, großhandelsbasierten Strom- und Erdgaslieferprodukten, die Bedarfsprognose und die bundesweite Logistik der Energieträger Strom und Erdgas sowie die Vermarktung von Erzeugungs- und Speicherkapazitäten.

Die 27 Mitarbeiter der ehw bewirtschaften hierzu Handelsvolumina von ca. 10,7 TWh Strom und 9 TWh Erdgas, die sie sowohl an der Termin- und Spotbörse der EEX AG als auch bilateral am OTC-Markt handeln. Um die notwendige Liquidität auch in illiquiden Zeiten zu gewährleisten, verfügt die ehw über ein breites Portfolio von nationalen und internationalen Handelspartnern.

Die ehw stellt an sich den Anspruch, flexibel, effizient und innovativ zu arbeiten. Schließlich versteht sie sich als „verlängerte Werkbank“: Die Marktanforderungen der Gesellschafter und Kunden bestimmen die Tätigkeitsbereiche der ehw.

Aus diesem Grund ist das Dienstleistungsportfolio der ehw auch nicht starr, sondern passt sich ständig den Herausforderungen des Energiemarktes durch pragmatische Lösungen und transparente Prozesse an.

Ein wesentliches Erfolgsrezept der ehw ist die Kooperation mit ihren Gesellschaftern und Kunden auf Augenhöhe. Die Erfahrung hat bewiesen, dass alltägliche Aufgaben und außergewöhnliche Herausforderungen nur dann nachhaltig und effizient gelöst werden, wenn alle Partner gleichermaßen mitarbeiten.